PostSkriptum

Gemälde und Collagen von Claudia Cewille & Regina Nußbaum im Hinterhofsalon

Die Künstlerinnen Claudia Cewille und Regina Nußbaum zeigen unter dem Titel „PostSkriptum“ abstrakte Gemälde und Collagen aus Briefen und Postkarten im Hinterhofsalon im Herzen von Köln. Die Werkschau drückt die Faszination der Künstlerinnen über handschriftliche Briefe und Karten aus. Beide schreiben und empfangen seit ihrer Kindheit mit großer Begeisterung persönliche Post. Claudia Cewille und Regina Nußbaum sind seit Jahren Brieffreundinnen. Sie wollen mit der Ausstellung PostSkriptum die Kunst des Briefe Schreibens wieder ins Bewusstsein der Betrachter rufen. “In Zeiten digitaler Informationsflut sind persönliche Briefe ein Anker für die Seele”, so Regina Nußbaum.

Persönliche Führung mit den Künstlerinnen am Sonntag, 19. Juni von 14 bis 16 Uhr und auf Anfrage unter 0172-96 86 983.

Die Ausstellung „PostSkriptum“ ist vom 7. Mai bis 31. August 2016 im „Hinterhofsalon“, Aachener Straße 68, 50674 Köln, zu sehen.

www.hinterhofsalon.de

Kontakt:
Regina Nußbaum
Gutenbergstraße 56, 50823 Köln.
info@regina-nussbaum.de, 0172-96 86 983